1 Vertragszweck
Der Nachoflende Text, genannt Allgemeine Geschäftsbedingungen kurz AGB gilt für die folgenden Dienstleistungen gegen Entgelt:
– Motorisierte Fahrzeuge am Flughafen Basel (Abflugterminal) vom Kunden entgegennehmen und für die vereinbarte Zeit in unserem Parkhaus parkieren, danach zur vereinbarten Zeit wieder an Kunde am Flughafen Basel (Ankunftsterminal) wieder abgeben.

  • Optionale Dienstleistungen
    • Autoreinigung, das reinigen des Fahrzeuges vom Kunden nach gewählter Buchung (aussen oder innen und aussen)
    • Tankservice, das betanken des Fahrzeuges vom Kunden gegen Bezahlung des effektiven Tankbeleg und zusatzkosten.
    • Einkaufsservice, das Einkaufen für den Kunden gemäss Ihrer Einkaufsliste des Kunden im Coop, Migros, Denner, Lidl oder Aldi gegen Bezahlung des effektiven Einkaufkostens und zusatzkosten pro Grosshandel.

2. Zustand des Vertragsabschluss

2.1  Die Dienstleistungen von Park to Fly sind freibleibend und solange nicht gebucht unverbindlich. Es gelten nur die AGB von Park to Fly.

2.2 Über parktofly.ch bucht der Kunde seine gewünschten Dienstleistungen. Mittels Eingang der Buchungsbestätigung beim Kunden und Zahlungseingang bei Park to Fly entsteht ein verbindlicher Vertrag. Allfälllige Buchung durch einen Dritten zu Gunsten des Kunden, steht nur dem Kunde die gebuchte Dienstleistung zu Verfügung. Jedoch haftet der Dritte mit dem Kunden solidarisch für alle Vertraglichen Verpflichtungen.

3. Dienstleistung

3.1 Parkservice

3.1.1 Park to Fly nimmt das PKW von Kunden zum voraus vereinbarten Tag und Zeit am Flughafen Basel Mulhouse Schweizer Seite entgegen und parkiert es zum voraus vereinbartem Zeit in einem gegen Witterungseinflüsse geschütztem von Park to Fly betriebenem Parkhaus gegen Entgelt. Der Kunde sichert Park to Fly zu, dass der zum parkieren übergebene Fahrzeug sein Eigentum ist oder die Einverständnis des Eigentümers zur Benutzung hat. Zudem versichert der Kunde zu, dass das Fahrzeug bei der Abgabe bis zur Übernahme in einem fahrtauglichen Zustand ist und keine Flüssigkeit verliert. Ist das Fahrzeug in einem nicht fahrtauglichen zustand (Gefährdung von Mitarbeiter von Park to Fly sowie andere Verkehrsteilnehmer) oder verliert der PKW Flüssigkeiten, so ist es Park to Fly gestattet die notwendigen Reparaturen am Fahrzeug durchzuführen. Die Reparaturkosten werden bei der Ankunft des Kunden mitgeteilt und von Ihm  anerkannt.

3.1.2 Öffnungszeiten sind vom 04:30 bis 23:30. Diese Zeiten können nur von Park to Fly abgeändert werden. Die vertragsmässige Abholzeiten haben mit den Öffnungszeiten kein zusammenhang. Der Kunde muss seine Abgabe oder abholzeiten einhalten. Ansprüche auf gegenüber der Firma gehen verloren, wenn der Kunde nach Ablauf von einer Stunde nach vereinbartem Abhol- oder Übergabezeit verspätet. Verspätet sich der Kunde über eine Stunde (unbegründete Abwesenheit), so haftet er für die folgenden Parktagen gegen erneutem Entgelt und ist selber dafür verantwortlich, sein PKW wieder zu erhalten.

3.1.3 Der Kunde überlässt den PKW an Park to Fly auf auschlissliche Gefahr des Kunden. Jegliche Gewährleistung und Haftung von Park to Fly ist ausgeschlossen. Park to Fly bewacht nicht, Verwahrt nicht und hat auch keine Sorgfaltspflicht  gegenüber dem übergebenen PKW. Der Kunde nimmt zu Kenntnis, dass durch Verschiebung des PKW durch Park to Fly max. 30 Kilometer zurückgelegt wird und daher keine Entschädigungsansprüche vom Kunden an Park to Fly gestellt werden kann.

3.2 Extra Dienstleistung
Weitere Diensteleistungen werden nach Auftragseingang des Kunden ausgeführt. Namentlich handelt es hierbei um Fahrzeugreinigung, betanken des Fahrzeuges und Einkauf von bis zu 15 Artikel in einem Grosshandel. Bei der Buchung wird eine Pauschale Dienstleistungumtrieb in Rechnung gestellt. Der Kunde anerkannt die Zusätzlichen Kosten für den Einkauf und betanken des Fahrzeuges gemäss Vorlage der Quittung gegenüber Park to Fly als Geschuldet.

4. Dienstleistungspreise und Zahlungsbedingungen

4.1 Die angegebenen Kosten für unsere Dienstleistungen sind verbindlich. Die Preise sind im auf unserer Homepage aufgeschaltet und werden durch unserem Buchungssystem berechnet. Die Dienstleistungen sind im Voraus über www.parktofly.ch über PayPal zu bezahlen. Bei nicht abholen des Fahrzeuges zur vereinbarten Zeit, verlängert sich die Parkzeit sowie die Kosten bis der Kunde das Fahrzeug abholt. Die Nachrechnung ist beim Abholen des Fahrzeuges geschuldet und sofort zu begleichen. Der Kunde anerkannt die Nachrechnung. Wird die Nachrechnung nicht sofort bezahlt, kann Park to Fly die Betreibung einleiten. Der Kunde unterlässt den Rechtsvorschlag.

5. Wagenabgabe und Übergabezeit

5.1. Der Kunde teilt bei der Buchung verbindlich die Abholzeit, Ankunftszeit sowie die Flugnummer bei der Ankunft mit. Allfällige Änderungen sind mindestens 6 Stunden per Mail an info@parktofly.ch mitzuteilen. Der Kunde ist bei der Buchung für die angegebenen Zeiten sowie für das rechtzeitige antreffen am Flughafen Basel selber verantwortlich.

6. Abänderung der Buchung

6.1. Rückzug der gebuchten Dienstleistungen sind 24 Stunden vor dem vereinbarten Dienstleistungsbeginn möglich. Eine Gebühr von 5% vom Gebuchten Betrag wird dem Kunden beim Rückzug der Dienstleistung belastet. Nach Ablauf der 24 Stunden sowie unentschuldigtes Fernbleiben bei der Fahrzeug Übergabe wird keine Rückerstattung mehr getätigt.

7. Haftung und Haftungsausschuss

7.1 Eine Haftung besteht nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtenverletzung durch Park to Fly, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungshilfen beruht. Andere Haftungen durch Park to Fly, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungshilfen sind grundsätzlich ausgeschlossen.

7.1.1 Es wird keine Haftung und Gewähr von Park to Fly für das abgegebene Fahrzeug inklusive darin befindliche Gegenstände vom Kunden, soweit gesetzlich zulässig übernommen.

7.2 Folgen von Beschädigungen oder für den Diebstahl betreffend den vom Kunden abgegebenen Fahrzeug und der sich darin befindlichen Gegenstände (z.Bsp. Autoradio, Telefon, Navigationssystem, persönliche Wertgegenstände oder ähnlichem) wird von Park to Fly keine Haftung übernommen. Schäden am Fahrzeug durch Standschäden, technische Defekte, parkschäden, Vandalismus, Immissionen Dritter, höhere Gewalt, innere und äussere Unruhen, oder Elementare Naturkräfte (auch Hagelschäden und Maderbisse o.ä.) wird von Park to Fly keine Haftung übernommen und ist auch von jeder Art von Ansprüche freigestellt. Somit hat der Kunde kein Anspruch auf die Zuverfügungstellung eines Mietfahrzeuges oder Ersatz von anderen Kosten (wie zusätzliche Übernachtungskosten, Taxi oder andere Verkehrsmittel usw.) Park to Fly nimmt die vorhandenen Schädne bei der Abnahme des Fahrzeuges auf, später beim parkieren festgestellt Schäden können durch Park to Fly aufgenommen werde und gelten sodann als vorbestehend. Der Kunde anerkennt diese Schäden als vorbestehende Schäden, für welche die Firma nicht haftet. Eventuelle zusätzliche Schäden muss der Kunde unverzüglich, vor dem Abfahren vom Flughafen Basel an den Mitarbeiter von Park to Fly vor Ort anzeigen. Schäden die durch Parkt to Fly an Kundenfahrzeuge verursacht worden sind (Standschäden, Parkschäden, technische Defekte, höhere Gewalt, Vandalismus etc. ausgeschlossen), werden bei der Wagenübergabe sofort gemeldet. Der Kunde hat Anspruch auf den von der Versicherung festgelegte Betrag zu Auszahlung. Weiter Forderungen des Kunden wie Ersatzfahrzeug, Bonusverlust, Umtriebsentschädigung sowie alle weiteren, nicht von der Versicherung von Park to Fly gedeckten Forderungen.

7.3. Kann der Vertrag durch Verschulden von Dritter von Park to Fly nicht richtig erfüllt werden, hat der Kunde keine Ansprüche gegenüber Park to Fly. Der Kunde hat insbesondere keinen Anspruch auf die Zurverfügungstellung eines Mietfahrzeuges oder auf Ersatz von anderen Kosten (wie zusätzliche Übernachtungskosten usw.). Die Firma ist verpflichtet, das ihr Mögliche zur raschen Behebung dieses Umstandes zu leisten.

7.4 Die Verantwortung für die Fahrtauglichkeit und sämtliche Anforderungen an die Strassenverkehrgesetzgebung von Fahrzeugen unterlieg dem Kunden für die gesamte Dauer unserer gebuchten Dienstleistung. Kann das Fahrzeug nicht fahren oder darf es nicht gefahren werden , werden die entstehenden Umtriebe dem Kunden belastet und haftbar gemacht. Fahrzeuge mit leeren oder schwachen Batterie werden von Park to Fly überbrückt, ohne Garantie auf nachträgliche Funktionstauglichkeit. Ein nachträglicher Batteriewechsel ist ausgeschlossen und wird abgelehnt. Bussen während der Dauer der gebuchten Dienstleistung wegen Verletzung der technischen Anforderungen an den PKW, trägt der Kunde. Der Kunde anerkennt in diesem Fall die Busse. Es gelten Analog die Bestimmungen gemäss Ziffer 4.3. Kann Park to Fly den PKW wegen einer amtlichen Anweisung (Verletzung der Strassenverkehrsgesetzgebung, welche im Verantwortungsberich des Kunden liegt; wie zum Beispiel Überlassen eines fahrtauglichen und an die Anforderungen der Strassenverkehrsgesetzgebung erfüllenden PKW) ihre Leistungen nicht erbringen, erwächst ihr dadurch kein Nachteil und sie haftet gegenüber dem Kunden nicht. Sollte ein Fahrzeug wegen technischem Defekt nicht anspringen, ist es Sache des Kunden, entsprechende Massnahmen zu treffen. Sollte das Fahrzeug auch nach Intervention des TCS nicht anspringen, haftet die Firma nicht für allfällige Rückfahrts- oder Übernachtungskosten. (Taxi, Mietwagen ,Hotel, etc.) Allfällige Reparaturen sind Sache des Kunden.

7.5 Sollte Park to Fly einen Schlüssel des Kunden verlieren, so wird  dem Kunden ein Fahrzeug für die Heimfahrt zu Verfügung gestellt. Der Ersatzschlüssel wird in nützlicher Frist beim Kunden abgeholt und das Kundenfahrzeug zum Kunden gefahren. Park to Fly übernimmt der Bestellung eines Ersatzschlüssel und die Rückführung des Kundenfahrzeuges.

7.6 Bei Gefahr für Personen, das Betriebsgelände oder für das Grundwasser durch den Kundenfahrzeug, ist Park to Fly berechtigt, die Gefahr auf eigenem ermessen zu beheben. Der Kunde haftet für den Schaden und Umtrieb und anerkennt die Kosten an Park to Fly zu schulden.

8 Nicht abgegebener Wagenschlüssel

8 Der Kunde ist verpflichtet, den Wagenschlüssel immer bei der Wagenabgabe dem Parkagenten von Park to Fly abzugeben. Bei Fahrzeugen, bei welchen kein Wagenschlüssel abgegeben worden ist, wird neben der fälligen Parkgebühr des Flughafens Basel und der Parkgebühr von der Firma, Umtriebsentschädigung von CHF 200.00 erhoben. Die Parkgebühr von Park to Fly sowie die Umtriebsentschädigung werden spätestens nach der Rückkehr des Kunden fällig. Wird dieser Betrag nicht bezahlt, wird er per Rechnung eingefordert. Die Firma behält sich zudem das Recht vor, Fahrzeuge ohne abgegebenen Wagenschlüssel auf Kosten des Kunden durch einen Abschleppdienst abschleppen zu lassen.

9. Sonstiges

9.1. Die vom Kunden an die Firma mitgeteilten persönlichen Daten werden ausschliesslich zur Durchführung der vereinbarten Leistungen verwendet. Solche Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.9.2. Änderungen der AGB bedürfen der Schriftform. Einseitige Änderungen oder Ergänzungen durch den Kunden sind unwirksam. Erfüllungs- und Zahlungsort ist CH-4000 Basel.

9.3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder unwirksam werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

9.4. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Basel. Die Firma ist zusätzlich berechtigt, Klage oder sonstige gerichtliche Verfahren am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden anhängig zu machen. Es ist Schweizerisches Recht unter Ausschluss des Bundesgesetzes über das internationale Privatrecht anwendbar. / Stand, 18. August 2013